Grenzfall

in begrenzten hirnen
geht es nur um grenzen.
kein mitleid und gefühl
wärmt dort die hohlen stirnen.

in begrenzten herzen
geht es nur um’s selbst.
keine hand und keine geste
heilt des fremden schmerzen.

in begrenzten seelen
ist nicht genug platz
für die, die zitternd, bangend
als zuflucht deutschland wählen.

in begrenzten zeilen
wird schnell wer abgeschoben.
denn wer hat schon das recht
hier, bei uns! zu bleiben?

in begrenzten sätzen
schreien wir „das VOLK!”
und wollen doch nur eines:
auschwitz schnell vergessen.

ich hoffe, dass auf erden
wir grenzen, mauern sprengen –
wie es uns schon mal gelang.
um wieder MENSCH zu werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s