Von Spiderman-Eis und Urlaubssehnen

Der Sommer quillt als süßer, warmer Saft aus Himbeeren und Aprikosen.

Die Hitze drückt durch Fensterritzen und blendet jedes Erbsenblatt.

Während der Garten stöhnt und schwitzt

und ich meinen Platz in diesem Sommer suche,

bestelle ich zur Überbrückung meines Urlaubslosigkeitsgegrübels zwei

Kugeln Eis:

Erdbeere für das Sonnenmädchen

und Spiderman-Eis für den Prinzen.

Und plötzlich ist er da, der Sommer, einfach so, auch ohne Urlaub, ohne Strand, und tropft auf heißen, staubigen Dorfstraßenasphalt.

Geblendet von Sonnenstrahlen und an Körper und Seele barfuß erkenne ich:

Sommer ist, wo Eis auf lachender Kinderhaut zerrinnt.

——————

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s