Schwere Wellen

Eine Insel im Meer.
Sich aufmachen. Dann losmachen.
Ablegen.
Möwengeschrei.
Da: 
Alte neue Stürme im Heimathafen.

Eine Insel im Meer.
Ankommen. Immer wieder ankommen. 
Den Anker werfen.
Rettung.
Hier: 
Leise laute Wellen im Mittsommerlicht. 

Eine Insel im Meer.
Atmen. Endlich wieder atmen. 
Festmachen.
Ruhe.
Dort: 
Stilles, weises Glück im Muschelsand. 

Eine Insel im Meer.
Sich aufmachen. Dann losmachen.
Ablegen.
Möwengeschrei.
Da: 
Alte neue Sehnsucht im Heimathafen.

2 Kommentare zu „Schwere Wellen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s